Bianca Elser, BSc

Diätologin

foto groß

Ich bin Diätologin. Und ich genieße Essen, ich feiere Essen!

Essen ist eine Art und Weise, wie wir uns um unseren Körper kümmern, ein Akt der Selbstversorgung. Wir sind über die Nahrung verbunden, weil das Teil der menschlichen Natur ist. Durch Essen und Trinken können wir unseren kulturellen Hintergrund feiern und würdigen. Als Menschen sind wir also biologisch fest verdrahtet, um Freude am Essen zu haben. Es sind diese und noch viel mehr Gründe, warum eine ausgewogene Ernährung nicht in einer Liste zu finden ist, was man essen sollte und was nicht. Und genau deshalb möchte ich den Zugang und die Beziehung meiner KlientInnen zu Lebensmitteln verbessern und anregen.

Ich weiß, wann ich medizinische Ernährungstherapie geschickt einsetzen muss. Aber der Rahmen, die Unterstützung, die Grundlage für alles, was ich empfehle und vorschlage, wird in einer intuitiven, also eingestimmten Ernährung und Gesundheit - in jeder Größe - begründet sein. So definiere ich gesunde Ernährung. Ich glaube auch an die Selbstbestimmung der Menschen. Dass Gesundheit persönlich, individuell und fließend und dass das Streben danach keine moralische Verpflichtung ist. Wenn sie sich dazu entschließen, ihre Ernährungsgewohnheiten zu ändern, ihren Körper in einer außergewöhnlichen Lebenslage zu stärken oder bei Erkrankung ihre Ernährung anzupassen - dann freue ich mich, sie dabei zu unterstützen!

Ich respektiere die Vielfalt von Körperformen und Körpergrößen und erkenne an, dass unser körperliches, emotionales und geistiges Wohlbefinden von gleicher Bedeutung ist.

markt
  • Mein Studium der Diätologie - an der FH Campus Wien - folgte nach meiner langjährigen Berufserfahrung als Pharmareferentin
  • Geboren am 18.09.83 in Melk, NÖ

                                                                     

Mitgliedschaften

Mitglied im Verband der Diätologen Österreichs  I  Mitglied im Arbeitskreis der freiberuflichen Diätologen

Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung